LKW-Transport auf der Straße bei Sonnenuntergang

Was ist der Unterschied zwischen Transport, Spedition und Logistik?

Wenn Sie schon einmal auf der Suche nach einem geeigneten Transportunternehmen waren, sind Ihnen sicherlich schon diese drei Begriffe aufgefallen. Dabei handelt es sich nicht bloß um Synonyme für ein und dasselbe Wort.

So wird es Ihnen leichter fallen, in Zukunft den passenden Service für Ihren Bedarf zu finden. Übrigens ist die Gombert Logistik und Services GmbH aus Duisburg Ihr kompetenter Partner für alle 3 Arten. Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Transportlösung für Ihren Bedarf.

Transport

Transportunternehmen sind Firmen, die einfache Transportaufgaben wahrnehmen. Es handelt sich hierbei meist um Betreiber von Lkw-Transporten, Reedereien oder Fluggesellschaften. Hier wird die reine Transportleistung, also das Bringen Ihrer Ware von A nach B übernommen.

Wenn zusätzliche Hürden, wie zum Beispiel eine Verzollung notwendig sind, müssen Sie als Auftraggeber sich hier um die Erstellung der Transportdokumente, der Entrichtung der Zollgebühren usw. kümmern.

Wünschen Sie einen umfassenderen Service, der sich auch um die bürokratischen Angelegenheiten kümmert, dann empfiehlt es sich, einen Spediteur zu beauftragen.

Spedition

Spediteure sind Unternehmer, die sich neben dem Transport selbst auch um die gesamte Planung des Transportes kümmern. Zwar verfügen viele Speditionen auch über eigene Fuhrparks, es gibt aber auch Speditionen, die den Transport selbst an andere Frachtführer abgeben.

Die Spedition kümmert sich für Sie um die gesamte Transportkette, vom Abholpunkt bis zur Entladestelle. Das beinhaltet die Organisation eines geeigneten Transports samt Verladung, einer Vorführung beim Zoll falls erforderlich und die Lieferung zum Warenlager des Empfängers.

Logistik

Das Wort Logistik umschreibt alle Aspekte von Transport und Spedition. Darüber hinaus fällt unter Logistik alles, was zu einem Transportnetzwerk gehört, wie zum Beispiel die Einlagerung von Waren, die Entsorgung von Abfällen oder die zeitlich geplante Zulieferung von Rohmaterial für einen reibungslosen und ununterbrochenen Fabrikbetrieb.

Wichtige Aufgaben der Logistik sind unter anderem das Planen, Bestellen und Besorgen von Gütern und Material für verschiedene Zwecke. Wenn Sie also ein Logistikunternehmen beauftragen, können Sie nicht nur den Transport, sondern das gesamte System von ein- und ausgehenden Produkten und Waren automatisieren.

Von Transport bis Logistik: Eine Frage des Preises

Transportunternehmen sind in der Regel günstiger als Spediteure, übernehmen aber nur die grundlegenden Transportaufgaben. Mit dem höheren Preis einer Spedition erhalten Sie einen umfassenden Service, der alle Aspekte der Transportplanung für Sie übernimmt. Vor allem kurzfristig können Spediteure häufig ihre Kontakte nutzen, um dringende Lieferungen pünktlich und sicher für Sie abzuwickeln.

Ein Logistikunternehmen übernimmt alle Aspekte der Warenführung für Ihr Unternehmen, lohnt sich aber meist erst für große Volumen und regelmäßige Abläufe. Wenn Sie zum Beispiel keinen eigenen Vertrieb haben, kann ein Logistikunternehmen mit geeignetem Warenlager hier relativ kostengünstig und flexibel für Sie einspringen.

 

Scroll to Top